Frühjahrsputz rund um Wildsachsen

21. April 2012

Auf Initiative der CDU Wildsachsen fanden sich am Samstag, 21. April 2012, neun Wildsächserinnen und Wildsächser zusammen, um im Ort und in der schönen Landschaft rundum sauberzumachen. Mit von der Stadt zur Verfügung gestellten Greifwerkzeugen, vielen Müllsäcken und dem festen Willen jedem Wetter zu trotzen, ging es ans Werk.

 

Besonders erfreulich: Auch zwei Kinder beteiligten sich mit großem Eifer an der „Dreck-weg-Aktion“.

 

Immerhin hatten gedankenlose Mitbürgerinnen und Mitbürger den eifrigen Müllsammlern sage und schreibe 13 prall gefüllte Müllsäcke hinterlassen, die der Bauhof der Stadt Hofheim kostenlos entsorgte/entsorgen wird.

 

CDU-Chef Dieter Janowski bedankte sich anschließend bei seinen Helferinnen und Helfern ganz herzlich und betonte, wie bemerkenswert und toll es sei, dass es heutzutage noch Mitmenschen gäbe, die in ihrer Freizeit bereit seien, den Unrat anderer, weniger umweltbewusster Bürgerinnen und Bürger, aufzusammeln.

 

Pünktlich zur Maiwanderung am 1. Mai präsentiert sich Wildsachsen dann wieder als das, was es ist: Ein sympathischer Stadtteil in reizvoller Natur.