Beschilderungspfad für den steinzeitlichen Kapellenberg : CDU Antrag einstimmig beschlossen worden

23. Juli 2013

In der jüngsten Stadtverordnetenversammlung hat die CDU Stadtverordnetenfraktion mit einem Antrag auf die archäologische Sensation im Main Taunus-Kreis, den steinzeitlichen Kapellenberg, aufmerksam gemacht. Mit dem Antrag will die CDU Hofheim die Idee eines Beschilderungspfades realisieren. Nach dem Willen der CDU Hofheim soll entlang des steinzeitlichen Kapellenbergs   mit einer Beschilderung  auf die  seit einigen Jahren stattfindenden Ausgrabungen  hingewiesen werden.

„Mit dem Beschilderungspfad soll jedem Spaziergänger die  einzigartige archäologische Besonderheit des Kapellenbergs näher  gebracht werden“, so der Hofheimer Parteivorsitzende und stellvertretende Fraktionsvorsitzende, Christian Vogt, der hinzufügte: „Für die so genannte Michelsberger Kultur wird Hofheim als Fundstelle für die Archäologie immer wertvoller. Für die Hofheimer Bürgerschaft sowie die Spaziergänger im Bereich Meisterturm und Kapellenberg ist eine Aufstellung derartiger Hinweisschilder auf den archäologischen Schatz eine interessante Informationsquelle und steigert zudem die Attraktivität der Spazierwege.“

Nach dem Willen der CDU Hofheim soll die Themenliste der Informationen die Ergebnisse der Ausgrabungen der letzten Jahre dokumentieren und zum anderen auch die „Vorgeschichte“ hin zu den wissenschaftlichen Ausgrabungen erzählen, die durch die Heimatforscher Cohausen, Baatz, Kubon sowie Rühl begonnen wurden.

Die Aufstellung der Schilder, die genaue Anzahl sowie die inhaltliche Ausgestaltung soll in enger Abstimmung mit dem Ausgrabungsleiter Prof. Dr. Groneborn vom römisch-germanischen Institut in Mainz erfolgen. Der Beschluss wurde einstimmig in der Stadtverordnetenversammlung verabschiedet.

In diesem Zusammenhang kündigte der Hofheimer CDU-Vorsitzender Christian Vogt an, dass sein Stadtverband für Samstag, 31.August 2013 wieder den Ausgrabungsleiter Prof. Dr. Groneborn vom Römisch-Germanischen Zentrum in Mainz für eine Führung gewinnen konnte (wietere Informationen erfolgen zu einem späteren Zeitpunkt).