Alexander Kurz neuer Vorsitzender der Hofheimer CDU-Fraktion

10. November 2013

Im Rahmen der turnusmäßigen Neuwahlen des Fraktionsvorstands zur Mitte der Wahlperiode haben die Hofheimer CDU-Stadtverordneten bei ihrer Klausurtagung am vergangenen Wochenende Alexander Kurz zum neuen Fraktionsvorsitzenden gewählt.

Der 35-jährige Wirtschaftsjurist gehört der Stadtverordnetenversammlung bereits seit 2001 an und ist seit August 2007 Vorsitzender des Haupt-, Finanz- und Beteiligungsausschusses. Kurz, der zuvor bereits stellvertretender Fraktionsvorsitzender war, folgt Michael Henninger nach, der aus beruflichen Gründen nicht mehr für den Fraktionsvorsitz kandidierte.

„Wir sind froh, dass uns der große Sachverstand und die jahrzehntelange Erfahrung von Michael Henninger weiter im Fraktionsvorstand erhalten bleiben, darauf wollen und können wir nicht verzichten“, dankte Kurz seinem Vorgänger.

Als stellvertretende Fraktionsvorsitzende wurden Michael Henninger und CDU-Vorsitzender Christian Vogt gewählt. Dem Fraktionsvorstand gehören weiterhin Patrick von Rosen als Schatzmeister, Andreas Hegeler als Geschäftsführer, Stadtverordnetenvorsteher Wolfgang Vater als Beisitzer sowie – Kraft Amtes – 1. Stadtrat Wolfgang Exner an.

Auch CDU-Vorsitzender Christian Vogt dankte Henninger für dessen Einsatz und begrüßte die Wahl von Alexander Kurz: „Vor zwei Jahren haben wir in der Partei einen Generationswechsel vollzogen; nun auch in der Fraktion.“ Er freue sich auf neue Impulse und die Zusammenarbeit mit Kurz sowie dass die Fraktion weiterhin auf die Erfahrung von Michael Henninger zurückgreifen könne.

„Ich bin dankbar für das mir entgegen gebrachte Vertrauen und freue mich auf die neue Aufgabe – umso mehr, da wir in unserer Fraktion auf ein gutes und bewährtes Team zurückgreifen können“, so Kurz abschließend.