Christian Vogt: Axel Wintermeyer ist Bouffiers rechte Hand in der Staatskanzlei

14. Januar 2014

CDU Hofheim freut sich, dass Axel Wintermeyer Chef der Staatskanzlei bleibt

Der Hofheimer CDU-Vorsitzende Christian Vogt zeigte sich erfreut, dass Ministerpräsident Volker Bouffier auch in Zukunft auf Axel Wintermeyer als Staatsminister und Chef der Hessischen Staatskanzlei setzt.

„Wir sind stolz, dass wir in den Reihen der CDU Hofheim ein Regierungsmitglied haben“, freute sich Vogt und fügte hinzu: „Axel Wintermeyer ist Bouffiers rechte Hand in der Staatskanzlei, es überrascht mich kein bisschen, dass er sein Ministeramt weiter ausüben wird. Das ist Ausdruck des hohen Maßes an Vertrauen und für die gute Zusammenarbeit mit dem Regierungschef.“

Der 54-Jährige Jurist habe als Chef der Staatskanzlei in den vergangenen Jahren einen sehr guten Job gemacht, indem er vor allem die Koordination der verschiedenen Ministerien effizient und geräuschlos gemeistert habe. Wintermeyer gelte zudem als einer der wesentlichen Architekten des neuen schwarz-grünen Regierungsbündnisses in Wiesbaden.

„Gerade in dieser auf Länderebene neuen Koalition braucht es Konstanz und Erfahrung auf dieser Position. Als CDU Hofheim gratulieren wir Axel Wintermeyer ganz herzlich.“, so Vogt abschließend.