Die CDU spendet wieder an die Tafel

16. November 2017

Richtig muss es heißen, Wallau spendet wieder an die Tafel.

Der diesjährige Sankt Martinszug wurde wieder seitens der CDU Wallau zum Anlass genommen, für die Tafel Spenden zu sammeln, im Gegenzug gab es Schmalzbrote und Getränke. Die Wallauer gaben gern und so konnten 35 Tüten mit Lebensmitteln im Nahkauf Wallau erworben werden, die heute der Tafel Hattersheim/Hofheim übergeben wurden.

Die Firma REWE, in Wallau durch den von Pierre Lossner betriebenen Nahkauf vertreten, führt seit einigen Jahren diese Tüten-Kampagne durch, die aus unserer Sicht eine sehr gute Aktion ist. Sie läuft noch. Jeder Bürger kann weiterhin für nur 5 Euro diese Tüte erwerben, sie werden vor Ort gesammelt und der Tafel zugeführt.
Herr Lossner hat das Ziel mindestens 100 Tüten mit Grundnahrungsmittel zu liefern. Heute fehlten noch 15 Tüten.

Herr Barthel, Leiter der Hattersheimer/Hofheimer Tafel betonte die Wichtigkeit dieser Aktion und war auch mit der Zusammenstellung der Lebensmittel sehr zufrieden, handelt es sich doch auch um eine zwischen REWE und den Tafeln bundesweit abgestimmte Aktion. Deutlich erwähnte er aber auch, dass es neben REWE noch andere große und kleine Firmen gibt, die die Tafeln unterstützen. Auch Wallauer Bürger arbeiten dort ehrenamtlich mit.

Neben den Spendern gilt unser Dank auch der Familie Heinrich, die mit den Schmalzbroten erneut den Geschmack der Wallauer getroffen hat und somit zum Erfolg besonders beitrug.

Herwart Goldbach
Vorstand CDU Wallau