Hofheimer CDU zu Gast bei Staatsminister Axel Wintermeyer in der Hessischen Staatskanzlei

4. Dezember 2017

Hofheim/Wiesbaden. Axel Wintermeyer (CDU), Staatsminister und Chef der Staatskanzlei in Wiesbaden, hatte Hofheimer Bürger zum Besuch der Staatskanzlei nach Wiesbaden eingeladen.
Die Resonanz und das Interesse waren groß. Christian Vogt, Vorsitzender der Hofheimer Union, konnte 30 Hofheimer Bürgerinnen und Bürger begrüßen, die sich die Gelegenheit nicht nehmen lassen wollten, einen Einblick in die Schaltzentrale der Hessischen Landesregierung zu erhalten und vor Ort den Arbeitsplatz „ihres“ Ministers, dem ersten Staatsminister aus Hofheim, kennen zu lernen.
Axel Wintermeyer empfing die Hofheimer Besuchergruppe persönlich und war gerne bereit, über seine vielfältige, interessante, aber auch zeitintensive Arbeit als Chef der Staatskanzlei zu berichten.
Anschließend hatte die Hofheimer Besuchergruppe Gelegenheit, durch eine Führung die architektonischen Besonderheiten des ehemaligen Kurhotels „Rose“, der jetzigen Staatskanzlei, zu bewundern und einen Einblick in den Kabinettssaal, den Tagungsraum der Hessischen Landesregierung und die Empfangsräume für besondere Staatsgäste zu werfen.
Die Hofheimer Gäste waren sehr angetan von der Schönheit und Eleganz dieses Gebäudes. Sie sind aber auch überzeugt, dass Axel Wintermeyer seine Aufgabe als Staatsminister mit großem Engagement und großer Ernsthaftigkeit erfolgreich ausübt.
Die Besuchergruppe war sich einig, dass der Besuch ein beeindruckendes Erlebnis war, bedankte sich bei Staatsminister Axel Wintermeyer für die Einladung und wünschte ihm weiterhin viel Erfolg für seine Arbeit.