Christian Vogt vor Ort in Wallau

20. Juli 2018

Wallau. Nach dem tollen Auftakt in Wildsachsen fand der zweite Stopp der Sommertour von CDU-Bürgermeisterkandidat Christian Vogt nun in seinem Heimatort Wallau statt.
Knapp 30 Wallauer waren der Einladung gefolgt, darunter auch Erster Stadtrat Wolfgang Exner, der Wallauer Ortsvorsteher Herwart Goldbach und der CDU-Ortsvorsitzende Jörg Ströhmann. Bürgermeisterkandidat Vogt ist ein waschechter „Waller Bub“. Hier kennt er jeden Grashalm, hier ist er aufgewachsen und hier ist er in vielen Vereinen aktiv, so zum Beispiel als Moderator des alljährlichen Bunten Abend der Kerb oder als aktiver Handballer der SG Wallau.
Nach den sehr spannenden und aufschlussreichen Baustellenbesichtigungen des neuen Feuerwehrhauses sowie der neuen Ländcheshalle auf dem Schulgelände der Taunusblickschule unter Leitung des Ersten Stadtrats Exner zeigten sich die Teilnehmer zufrieden mit den für den Stadtteil so wichtigen Bauvorhaben, sei man doch „im Plan“ wie Exner berichten konnte.
Gerade bei der Feuerwehr ist die Silhouette des Gebäudes schon gut erkennbar. Am 17. August wird bereits Richtfest gefeiert. Christian Vogt fasst die Besichtigung beeindruckt zusammen: „Hier entsteht eine moderne Architektur, die die große ehrenamtliche Leistung der Wallauer Feuerwehr angemessen würdigt.“
Auch bei dem zügigen Baufortschritt der Ländcheshalle ist es toll anzusehen, was sich tut. Nach Meinung von Bürgermeisterkandidat Vogt war es eine richtige Entscheidung, dass sich die CDU im Ort wie in Hofheim hartnäckig über Jahre für einen Neubau der Ländcheshalle eingesetzt haben. „Der nun entstehende Hallenkomplex wird zusammen mit dem neuen Kunstrasenplatz mit Tartanbahn eine der modernsten Sportstätten im Rhein-Main-Gebiet! Das ist gut für den Sport in Wallau, Hofheim und dem „Ländchen“, erklärte Vogt und dankte zum Abschluss der Baustellenbesichtigung dem ebenfalls anwesenden Staatsminister Axel Wintermeyer für die erhebliche Beteiligung des Landes Hessen an den Baukosten.
Der Ortsrundgang endete bei einem gemütlichen Zusammensein im Gasthof „Grüner Wald“. „Nach Jahren der Diskussion rollen die Bagger im Ort – für die neue Feuerwehrwache und natürlich für die „neue“ Ländcheshalle. Das ist eine gute Entwicklung für Wallau. Ich möchte als Bürgermeister diese Entwicklung weiter vorantreiben und deswegen werde ich ein besonderes Augenmerk auf die Gesamtentwicklung Hofheims und seiner Stadtteile legen. Eine Benachteiligung von einzelnen Stadtteilen oder Quartieren wird es mit mir als Bürgermeister nicht geben!“, so Vogt abschließend.

Weitere Termine der Sommertour „Christian Vogt vor Ort“ sind:
30.7.2018: Diedenbergen, 18.30 Uhr, Treff: Kirchplatz
6.8.2018: Lorsbach, 18.30 Uhr, Treff: Ev. Gemeindehaus, Talstr.
11.8.2018: Marxheim, „Waldspaziergang“, 14 Uhr, Treff: Friedhof Marxheim
22.8.2018: Kernstadt, „Nachtwächterrundgang“, 21 Uhr, Treff: Stadtmuseum
23.8.2018: Langenhain, 18.30 Uhr, Treff: Jagdhaus