Mehr WLAN-Hotspots in Hofheim

7. November 2019

Auf Initiative der CDU-Fraktion hat die Kooperation aus CDU, SPD, FWG und FDP in der Hofheimer Stadtverordnetenversammlung einen Antrag zur Einrichtung 10 weiterer WLAN-Hotspots in Hofheim eingebracht.
Der Antrag wurde gestern mit großer Mehrheit beschlossen.
Die Stadt soll bei der Einrichtung auf das Landesförderprogramm „Digitale Dorflinde“ zurückgreifen, das erst in diesem Herbst von der hessischen Landesregierung erweitert wurde. „Das ist ein weiterer Schritt zur Verbesserung der digitalen Infrastruktur in Hofheim“, erklärt Sebastian Exner, CDU-Stadtverordneter und Wildsächser Ortsbeirat, nachdem die Idee in Wildsachsen geboren wurde. „Außerdem ist uns wichtig, auch die 10 neuen Hotspots über ganz Hofheim und seine Stadtteile zu verteilen. Deshalb sollen die geeigneten Standorte gemeinsam mit den Ortsbeiräten identifiziert werden.“