Kommunalwahl 2021: Andreas Hegeler ist Spitzenkandidat

4. November 2020

Bereits am 2. Oktober 2020 hat die CDU Hofheim unter besonderen Corona-Bedingungen bei ihrer Jahreshauptversammlung die Kandidatenliste für die Stadtverordnetenversammlung zur Kommunalwahl am 14. März 2021 beschlossen. Am vergangenen Freitag, 30. Oktober 2020, hat die CDU Wallau als letzter Ortsverband seine Kandidatenliste für den Ortsbeirat beschlossen. Nun steht es fest: Die CDU Hofheim wird für alle Ortsbeiräte Kandidaten aufstellen und mit einer Liste von mehr als 90 Kandidatinnen und Kandidaten zur Stadtverordnetenversammlung antreten. 

Erstmals seit 2001 nicht auf einer der CDU-Listen wird der CDU-Vorsitzende und Bürgermeister der Kreisstadt, Christian Vogt, stehen. Er tritt bewusst nicht an. Gleichwohl erhofft er sich ein starkes Ergebnis seiner CDU Hofheim, denn durch eine starke CDU im Hofheimer Parlament erhält er einen starken Rückhalt für seine Politik im Rathaus.

Im Gegensatz zu seiner Vorgängerin wird Vogt nicht auf der Liste erscheinen, wohlwissend, dass dadurch seiner Partei möglicherweise viele Stimmen verloren gehen. Aber es käme einem Wählerbetrug gleich. Gleiches gelte für den Ersten Stadtrat Wolfgang Exner. Die Gründe liegen auf der Hand: Sollten sie ihr Mandat für die Stadtverordnetenversammlung annehmen, müssten beide ihre Ämter niederlegen. Das wollen weder die Wählerinnen und Wähler noch die CDU Hofheim. Denn der Bürgermeister Christian Vogt wurde direkt von den Bürgern gewählt und Erster Stadtrat Wolfgang Exner durch die Stadtverordnetenversammlung. Spielereien anderer aus der Vergangenheit lehnen Exner und Vogt klar ab.  
Stattdessen punktet die Liste mit starken Persönlichkeiten als Unterstützung für die beiden Hauptamtlichen im Rathaus. „Denn wer einen starken Bürgermeister Christian Vogt will muss CDU wählen“, erläutert der Spitzenkandidat der CDU-Liste, Andreas Hegeler. „Solide Arbeit im Rathaus erfordert auch eine solide Mehrheit im Parlament.“ 

Spitzenkandidat auf Listenplatz 1 ist der äußerst populäre Stadtverordnetenvorsteher und stellvertretende Parteivorsitzende Andreas Hegeler. Auf den Plätzen 2 bis 4 folgen der Fraktionsvorsitzende Alexander Kurz, Dr. Manuela Hoffmann, derzeit Hofheims einzige Stadträtin, sowie der stellvertretende Parteivorsitzende Patrick von Rosen, der gleichzeitig Spitzenkandidat der CDU Marxheim ist. 

Auf den Plätzen 5 und 6 stehen der CDU-Kreisvorsitzende Axel Wintermeyer, der trotz seines Amtes als Hessischer Staatsminister der Politik seiner Heimatstadt verbunden bleiben will, sowie Birgit Krämer, die bereits seit der letzten Wahlperiode eine große Stütze der CDU-Fraktion ist. Auf Platz 7 findet sich Frank Härder. Der langjährige Parteivorsitzende und Stadtverordnete gibt mit 55 Jahren sein politisches Comeback.  

Auf Platz 8 folgt der Vorsitzende der CDU Kernstadt und Stadtrat Jens Fleck, der auch Spitzenkandidat der Jungen Union Hofheim ist, sowie auf Platz 9 der Vorsitzende des Haupt- und Finanzausschuss, Armin Thaler. Die folgenden Plätzen besetzen mit dem Langenhainer Michael Henninger, der Vorsitzenden der Frauen Union, Stefanie Soucek und dem Wallauer CDU-Vorsitzenden und Stadtverordneten Jörg Ströhmann weitere aktive und bekannte Persönlichkeiten. Der Hofheimer Ortslandwirt Jürgen Pauly ist auf Platz 27. Sein Landwirtskollege Gregor Betzel auf Platz 31, beide treten auch für die CDU-Ortsbeiratsliste Kernstadt an. Auf dem aussichtsreichen Platz 20 steht der Hofheimer Vereinsringvorsitzende und Stadtrat Wulf Baltruschat.

Neben vielen bekannten Gesichtern auf der CDU-Liste sind auch einige Newcomer vertreten. Der Diedenberger und Schatzmeister der CDU Hofheim Alexander Schroth findet sich als erster Newcomer auf Platz 13. Darüber hinaus konnte die CDU als neuen Kandidaten den aktiven Feuerwehrmann Marco Schubert (Platz 16.) gewinnen. Wieder mit dabei ist die IHH-Vorsitzende und frühere Stadtverordnete Eva Rembser (Platz 17.). Ebenfalls auf aussichtsreichen Plätzen finden sich die JUler Clemens Hessler (Platz 15), Mark Aschmann (Platz 33) und Fabian Berthold (Platz 19), der auch an vorderster Stelle für den Ortsbeirat Langenhain kandidiert. 

Die ersten 45 Listenplätze enden mit dem Ortsvorsteher aus Lorsbach, Dieter Kugelmann. Ferner stehen die Ortsvorsteher aus Langenhain, Armin Jakob (Platz 42), Marxheim, Günter Westenberger (Platz 35), und Wildsachsen, Ralf Dilthey (Platz 32), auf dem Stimmzettel. Nach den Worten des Parteivorsitzenden Christian Vogt, zeige die nun beschlossene Kandidatenliste einmal mehr, dass die CDU in Hofheim die Partei aller Hofheimerinnen und Hofheimer, Stadtteile wie Kernstadt, darstellt. CDU-Spitzenkandidat Andreas Hegeler bekräftigt das: „Wir sind die Partei für alle Hofheimerinnen und Hofheimer. Unser Ziel ist daher klar! Wir wollen die stärkste politische Kraft bei der Kommunalwahl werden!“