Bürgertreffen

30. September 2011

Eine Gruppe von 20 interessierten Hofheimerinnen und Hofheimern besuchte auf Einladung der CDU Diedenbergen die Deutsche Bank Zwillingstürme in Frankfurt am Main und erlebten eine Führung der besonderen Art. Zunächst wurden die Besucher in einer ausführlichen Präsentation über die umfangreichen Sanierungsmaßnahmen des größten deutschen Bankhauses informiert. Die ökologische Sanierung der „Greentowers“ setzt dabei neue Maßstäbe. So spart die Bank zum Beispiel rund 90% an C0²-Emissionen, 75% am Wasserverbrauch und 67% an Heizenergie.

Besonders angetan waren die Besucher von der anschließenden Führung durch die Türme sowie dem neuen „BrandSpace“, dem weltweit ersten öffentlichen Forum für die Marke einer Bank.  Zentrales Gestaltungselement im BrandSpace sind drei anamorphotische Logos , die dem Besucher völlig neue Sichtweisen auf die Marke „Deutsche Bank „ eröffnen.  Das Kinetic Logo mit seinen 2 Tonnen Gewicht und über 280 elektrischen Motoren beeindruckte dabei genauso wie das Center Board oder das interaktive Logo.

Die neue Zentrale ist wieder von den Mitarbeitern komplett bezogen und für Besucher zugänglich. Den Blick hinter die Glasfasade ermöglichte das Diedenbergener CDU Vorstandsmitglied Andreas Hegeler, der selbst bei der Deutschen Bank arbeitet.