Hofheimer Union ehrt Jubilare für langjährige Mitgliedschaft

12. Januar 2012

Im Dezember 2011 trafen sich über 110 Mitglieder der Hofheimer CDU in der Stadthalle zur diesjährigen Jubilarehrung. Der neugewählte CDU-Vorsitzende Christian Vogt freute sich besonders, dass er und sein neues Vorstandsteam aus allen Altersstufen sowie Hofheimer Stadtteilen Mitglieder der Partei ehren konnte.

Die Mitglieder wurden für 25, 30, 35 und 40 Jahre Mitgliedschaft aus- gezeichnet. Mit dem ehemaligen Diedenbergener Ortsvorsteher Herbert Wichmann wurde gar ein Mitglied für 40 Jahre Treue zur Hofheimer Union geehrt. Für 35 Jahre wurde Herr Peter Fuchs (Kernstadt), Herr Egon Münch (Marxheim) Herr Peter Stöckle (Kernstadt), Frau Hannelore Schleith (Kernstadt), Herr Arnfried Teichmann (Diedenbergen) sowie der langjährige CDU-Schatzmeister Herr Bernahrd Racky geehrt. Ebenfalls für 35 Jahre Mitgliedschaft wurde die Vorsitzende der Frauen Union, Kreistagsabgeordnete und Hofheimer Stadträtin Frau Dagmar Siegemund (Marxheim) ausgezeichnet. Für drei Jahrzehnte Unionszugehörigkeit wurde Herr Udo Ickstadt aus der Kernstadt sowie für ein Vierteljahrhundert Frau Inge Buk aus Diedenbergen und Herr Gerd Stoll aus Wallau geehrt.

In seiner kleinen Ansprache betonte Vogt, dass es in Zeiten des ständigen Wandels und zunehmend geforderter Flexibilität, keinesfalls selbstverständlich sei, ehrenamtlich und mit viel Engagement Jahrzehnte einer Partei und dem lokalen Stadtverband treu zu bleiben. Vor allem die jungen Mitglieder der Hofheimer Union sollen die Jubilare zum Vorbild nehmen und sich verstärkt der CDU zuwenden um damit „Flagge zu zeigen“.

Vogt verwies in diesem Zusammenhang auf zwei Veranstaltungen der CDU Hofheim: Am Mittwoch, 25.01.2012, wird eine offene Mitgliederversammlung zum Thema Energiewende stattfinden und bereits drei Tage später am Samstag, 28.01.2012, wird die Hofheimer Union für die Bürger Hofheims ein Wintergrillen auf dem Kellereiplatz veranstalten.