Rundgang durch die Hofheimer Altstadt mit Axel Wintermeyer

31. August 2013

Bei sommerlichem Wetter bot die Hofheimer CDU mit der Bürgervereinigung Hofheimer Altstadt e.V. eine Führung durch die Hofheimer Altstadt. Unter den mehr als 30 Teilnehmern war auch der Hofheimer Staatsminister und Landtagsabgeordneten Axel Wintermeyer.

Der Rundgang wurde mit großer Fachkenntnis und Bravour durch Frau Renate Hofmann von der Bürgervereinigung Hofheimer Altstadt e.V. geleitet, die mit vielen Geschichten und Anekdoten die Führung für Hofheimer und Nicht-Hofheimer lebendig gestaltete. Der Rundgang begann am Hofheimer Rathaus und führte über den Kellereiplatz in die Altstadt und endete am Alten Rathaus in der Hauptstraße.

„Wir haben sehr viele Anregungen durch die Bürgervereinigung und durch die  Teilnehmer der Führung aufnehmen können und werden diese in die politische Gremien tragen“, so der Hofheimer CDU Vorsitzende Christian Vogt und der in Hofheim aufgewachsene Axel Wintermeyer fasste, für alle Teilnehmer stellvertretend zusammen, wie informativ und geistreich die Führung war.

„Wir haben erleben dürfen, welch ein Juwel unsere Hofheimer Altstadt ist und wie dankbar wir der Altstadtvereinigung und natürlich auch den kürzlich verstorbenen Altbürgermeister Friedrich Flaccus und Hermann Haindl sein dürfen, dass diese in den 1970er Jahren entgegen des damaligen Zeitgeistes die mutige Entscheidung trafen, die Altstadt zu bewahren“, so Wintermeyer abschließend.