Valentinsgrillen in Wallau krönender Abschluss der Hofgespräche

23. Februar 2019

Das Valentinsgrillen der CDU Wallau am 14. Februar 2019 auf dem Recepturhof bildete den krönenden Abschluss der Reihe der Hofgespräche mit CDU-Bürgermeisterkandidat Christian Vogt in allen Hofheimer Stadtteilen. Rund 100 Wallauerinnen und Wallauer kamen, um bei leckeren Bratwürsten und heißem Äppler das Gespräch mit dem Kandidaten zu suchen oder einfach nur ihre Unterstützung zu zeigen. Vogt war dem Anlass entsprechend bestens vorbereitet und überreichte jeder anwesenden Dame persönlich eine Valentins-Rose.
Insgesamt nutzten rund 350 Bürgerinnen und Bürger das Angebot der Hofgespräche, um Christian Vogt kennen zu lernen, ihm ihre Anliegen näher zu bringen oder ihre Unterstützung zu zeigen. „Es gibt in jedem Ortsteil Themen, bei denen sich ein Hofheimer Bürgermeister ganz konkret für Verbesserungen vor Ort einsetzen kann“, beschreibt Vogt den Auftrag, den er für sich aus den Hofgesprächen mitgenommen hat. „Eine gut durchdachte und ausgewogene Entwicklung von Marxheimzwei, die Wiedereinführung der Ortsbeiratsbudgets, eine Verbesserung der Parksituation in der oberen Hauptstraße, die Verhinderung des Baus von Windkraftanlagen in Langenhain, eine zeitnahe Lösung mit der Deutschen Bahn für den Lorsbacher Bahnhof und flächendeckende Glasfaserversorgung bis in jedes Haus zuvorderst in den bislang unterversorgten Ortsteilen – das sind konkrete Ziele und Aufgaben, die ich, sollte ich zum Bürgermeister gewählt werden, mit vollem Engagement angehen werde.“